Im Einzelnen

Sonntag, der 13. Oktober 2019, 20:00 Uhr, südpunkt, Nürnberg

Markus Harm and his music

Harms.jpgBildautor: Uwe Niklas

Fränkisch-schwäbische Traumkombination!
Mit Markus Harm featured das GLO heute einen im Süddeutschen Raum überaus gefragten Big Band-Spieler und Altsaxophonisten mit unverwechselbarem Sound, der in Swing und Bop tief verwurzelt ist und doch moderne Einflüsse phantasievoll integriert. Der mehrfach ausgezeichnete Jazzpreisträger ist festes Bandmitglied, u.a. in der Großformation „Ensemble 11“, der Tobias Becker Bigband und dem Peter Fulda Quartett. Darüber hinaus schätzen namhafte Bigbands wie die von Dusko Goykovich seinen kraftvollen Sound und seine beeindruckende Präsenz.
Als Bandleader veröffentlichte Markus zusammen mit Christoph Neuhaus, Jens Loh und Dominik Raab 2018 mit „As it is“ bereits das zweite Studio- Album der Formation. Einfallsreich in Szene gesetzt wird Markus Harm von seinem Stuttgarter Freund und Kollegen Alex Bühl. Der erfolgreiche Komponist übernimmt an diesem Abend die Leitung des GLO und verwöhnt Band und Publikum mit eigens für Markus Harm arrangierten Stücken.

Eintritt: 20.-/15.-

Unsere Sponsoren

wir werden unterstützt von:

Top